Rudolf-Dankwardt-Stiftung
Rudolf-Dankwardt-Stiftung

Rudolf-Dankwardt-Stiftung

Der Stifter

Herr Rudolf Dankwardt, geboren 1921 in Stettin, gründete 1963 die Einzelunternehmung Rudolf Dankwardt in Hamburg. Im Jahr 1966 begann die Produktion/Aerosolabfüllung im Gutenbergring 50-54 in Norderstedt. Nach der deutschen Wiedervereinigung begann Rudolf Dankwardt mit dem Aufbau eines zweiten Werkes in Jessenitz bei Lübtheen/MVP.
Nach dem Tod von Rudolf Dankwardt im Jahr 2005 übernimmt die Stiftung die Mehrheit der Anteile an der Gesellschaft.

Rudolf Dankwardt